Templatefotobreiz.jpg

Zum Saisonschluss ein 11:0-Sieg

Mit einem 11:0-Heimsieg gegen den FC Starkenburg/Heppenheim verabschiedeten sich unsere Frauen in die Sommerpause. Für die große Torausbeute sorgten Miriam Calmano (4), Sina Reutershahn (3), Larissa Ebert, Katharina Schreiner, Daniela Nesic und Victoria Bischoff. Bei der anschließenden Saisonabschlussfeier konnten die Frauen auf den 6. Tabellenplatz anstoßen. Eine feine Leistung!

 

B1
B10
B11
B12
B13
B14
B15
B16
B17
B18
B19
B2
B20
B21
B22
B23
B24
B25
B26
B27
B28
B29
B3
B30
B31
B32
B33
B34
B35
B36
B37
B38
B4
B5
B6
B7
B8
B9
DMV_7500
DMV_7501
DMV_7692
DMV_7693
DMV_7847
DMV_7855
DMV_7880
DMV_7881
DMV_7888
DMV_7929
DMV_7947
DMV_8001
DMV_8012
DMV_8024
DMV_8036
DMV_8052
DMV_8065
DMV_8075

 

Fotos: Dr. Manfred Voigt

Frauen spielen toll - Offenbach gewinnt

Schwerstarbeit für den Meisterschaftsanwärter Kickers Offenbach heute am Zehntenhof! Unsere Frauen legten sich gegen die Gäste vom Main mächtig ins Zeug, spielten insbesondere in der ersten Halbzeit einen ganz tollen Fußball und hatten mit Jasmin Smith eine bärenstarke Torfrau im Kasten!

 

Dass am Ende dann doch ein 2:0-Sieg für die Gäste stand, lag an einem fragwürdigen Elfer für den OFC kurz vor dem Halbzeitpfiff und einem weiteren Treffer in Halbzeit zwei, der nach einem Eckball fiel, den es hätte nicht geben dürfen. Berichterstatter Maurice Fröhlich: „Unsere Frauen haben super gespielt und hätten einen Punkt verdient gehabt. Schade!“

Frauen: Plan ging nicht auf!

Insgeheime hatten unsere Frauen auf einen Sieg in Niederursel gesetzt. Einen „Dreier“ und man hätte auf den Klassenerhalt anstoßen können. Doch es kam anders!

 

Nach einer verpatzten Anfangsphase lief es ab der 15. Spielminute recht gut. Die Elf hatte endlich ins Spiel gefunden, bestimmte das Geschehen und legte durch Tiffany Langenfeld in der 26. Minute eins vor!

 

Nach dem Seitenwechsel gaben die Gastgeberinnen den Ton an und drehten mit zwei Toren in der 50. und 58. Minute den Spieß um! Zeit zum Gegenschlag war noch genügend vorhanden, doch leider reichte die Leistung nicht, um wenigstens einen Punkt mit nach Schierstein zu nehmen. 

Frauen: Erfolgreiche Lahnfahrt!

Unsere Frauen wurden in der heutigen Begegnung beim VFR Limburg 07 ihrer Favoritenrolle gerecht. Sie siegten beim Tabellenletzten mit 9:0. Für die hohe Torausbeute sorgten Miriam Calmano (3 Treffer), Daniela Nesic (2), Victoria Bischoff, Alexandra Hagen, Sophie Peinsipp und Annika Hochsattler.

Frauen fahren den dritten Sieg in Folge ein!

DMV_9051
DMV_9062
DMV_9070
DMV_9079
DMV_9081
DMV_9088
DMV_9100
DMV_9102
DMV_9113
DMV_9119
DMV_9131
DMV_9136
DMV_9141
DMV_9163
DMV_9271
DMV_9286
DMV_9291
DMV_9316
DMV_9324
DMV_9327
DMV_9343
DMV_9358
DMV_9377
DMV_9400
DMV_9425

Innerhalb von sieben Tagen haben unsere Frauen den Grundstein für den Verbleib in der Verbandsliga gelegt. Den Siegen gegen Runkel und Ueberau ließ das Team heute einen schönen 3:1-Heimsieg gegen die TSG 51 Frankfurt folgen.

 

Für diesen dritten Sieg in Folge  reichte eine sehr gute erste Halbzeit und drei Treffer von Janina Reutershahn! Ex-Coach Bernd Gärtling verfolgte das Spiel im Kreise der „Stammfans“ und freute sich über den Erfolg „seiner“ Frauen, ebenso wie die beiden 08er-"Urgesteine" Michi & Michi sowie Klaus K., der den über dem Zehntenhhof stehenden Mond mit einem Hubschrauber verwechselte! Sachen gibt's!

 

Fotos: Dr. Manfred Voigt

Seite 1 von 4

© 2017 1. FSV Schierstein 08 e.V.. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme

Please publish modules in offcanvas position.