Templatefotobreiz.jpg

Test (Bilder Frauen Pokalspiel in Naurod)


Simple Picture Slideshow:
No images found in folder /homepages/15/d209646429/htdocs/cms2/images/11_09_2020_Ladies

Frauen am Ende glücklich und zufrieden!

Der Ball lief heute nicht optimal und kurz nach der Halbzeit sah es beim Spielstand von 2:3 kurzfristig nach einer Heimniederlage aus. Doch diese Blöße wollten sich unsere Frauen gegen Starkenburg-Heppenheim dann doch nicht geben. Sie kämpften, warfen das Ruder herum und freuten sich nach 90 Minuten über einen 5:3-Erfolg. Die Tore besorgten Janina Reutershahn, Desiree Reintgen, Sina Reutershahn sowie Sigrid Baumann (2). Die zweifache Torschützin lieferte ein besonders gutes Spiel ab!

 

DMV_2707
DMV_2724
DMV_2733
DMV_2764
DMV_2780
DMV_2782
DMV_2824
DMV_2826
DMV_2856
DMV_2937
DMV_3010
DMV_3039
DMV_3063
DMV_3092
DMV_6068
DMV_6076
DMV_6180
DMV_6188
DMV_6253
DMV_6259
DMV_6322
DMV_6367
DMV_6378
DMV_6380
DMV_6404
DMV_6455
DMV_6569
DMV_6570

Fotos: Dr. Manfred Voigt

Bittere Heimniederlage der Frauen

HG nach Informationen von Maurice Fröhlich - Obwohl unser Team den Hessenliga-Absteiger gut im Griff hatten und der Ball ordentlich rollte, ging die SG Bornheim in der 29. Minute in Führung! Unnötig und ärgerlich und Grundlage für das 0:2 nur fünf Minuten später!
Wer dachte, mit dem Zwei-Tore-Vorsprung wäre das Spiel zugunsten der Bornheimer Frauen gelaufen, wurde eines Besseren belehrt. Unser Team kämpfte vorbildlich und kam durch zwei Tore von Desiree Reintgen in der dritten Minute der Nachspielzeit der ersten Halbzeit sowie in der 68. Minute zum verdienten Ausgleich! „Volle Kraft voraus“, war fortan die Parole unserer Frauen! Es ging nur noch Richtung Gästetor. Das 3:2 nur noch eine Frage der Zeit.
Doch – wie so oft im Leben und auf dem Fußballplatz- kam es anders, als gedacht! Caroline Girades stand nach einer Ecke der Gäste an der richtigen Stelle und machte das 3:2 für die SG Bornheim. Jammerschade: Die Gäste traten die Heimfahrt mit drei Punkten im Gepäck an. 
 
DMV_5315
DMV_5318
DMV_5335
DMV_5346
DMV_5359
DMV_5378
DMV_5381
DMV_5412
DMV_5414
DMV_5434
DMV_5477
DMV_5492
DMV_5525
DMV_5533
DMV_5553
DMV_5578
DMV_5594
DMV_5605
DMV_5619
DMV_5622
DMV_5633
DMV_5639
DMV_5649
DMV_5659
DMV_5695
DMV_5826
DMV_5866
DMV_5926
DMV_5943b
DMV_5951
DMV_5957
DMV_5963
DMV_6021
 
Fotos: Dr. Manfred Voigt

Frauen starten mit einem Auswärtssieg

Unser Berichterstatter Maurice Fröhlich vermeldet aus der Barbarossastadt Gelnhausen im hessischen Main-Kinzig-Kreis einen 4:2- Sieg unserer Frauen gegen die SG Haitz!

Maurice Fröhlich: „Nach einer starken ersten Halbzeit und zwei Toren von Janina Reutershahn in der 13. und 22 Spielminute sah alles nach einer sicheren Nummer aus. Doch nach der Halbzeit ließen wir gewaltig nach und der Gegner schoss in der 65. Minute den Anschlusstreffer und in der 71. Minute gar den Ausgleich! Jetzt mussten unsere Frauen noch einmal richtig kämpfen und alles geben, um die schon fast sicheren drei Punkte doch noch mit nach Schierstein nehmen zu können. Das Team schaffte es! In der 75. Minute das 3:2 erneut durch Janina Reutershahn sowie das 4:2 in der 80. Minute durch Alisa Frick mit einem verwandelten Elfer! Der Sack war geschnürt und mit drei Punkten gefüllt. Die Elf durfte sich über einen gelungenen Saisonauftakt freuen!"

POKAL: Frauen erfolgreich, Männer verlieren

Mit einem 11:0-Sieg beim 1.FC Naurod sicherten sich unsere Frauen den Einzug ins Endspiel des Kreispokals. Für die große Torausbeute sorgten Janina Reuterhahn (3), Sigrid Baumann (2), Christina Valder (2), Desiree Reintgen (2), Katharina Schreiner und Alexandra Hagen. Unsere Männer verabschiedeten sich durch eine 1:3-Niederlage beim 1. FC Freudenberg aus dem Pokal.

© 2017 1. FSV Schierstein 08 e.V.. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme

Please publish modules in offcanvas position.