Templatefotobreiz.jpg

Frauen gewinnen auch zu Hause gegen Haitz

Natürlich setzten unsere Frauen heute auf Sieg, hatte man das Hinspiel am Mittwochabend in Haitz doch mit 5:3 gewonnen. Am Ende der heutigen Begegnung am Zehntenhof stand zwar der eingeplante Sieg gegen die SG Haitz, aber einfach haben es sich unsere Frauen nicht gemacht!

 

Der in der 24. Minute von Miriam Calmano erzielte Führungstreffer wurde durch ein Eigentor von Alisa Frick in der 65. Minute egalisiert. Erst sechs Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit das drei Punkte bringende 2:1 von Desiree Reintgen. Herzlichen Glückwunsch: Die 19 Punkte auf dem Konto können sich sehen lassen!

Feiner Sieg unserer Frauen in Gelnhausen-Haitz

Am späten Mittwochabend ging in Haitz, ein Stadtteil der Barbarossastadt Gelnhausen, ein äußerst spannendes Frauen-Verbandsligaspiel über die Bühne. Beide Teams zeigten tollen Fußball und schossen zusammen acht Tore. Allein in den ersten 35 Spielminuten fielen fünf Treffer, davon drei für unsere Frauen, erzielt von Hanna Thomas, Selma Wittich und Alisa Frick.

 

Aus der Kabine zurück verkürzten die Gastgeberinnen auf 2:3. Haitz machte weiter Druck und wurden mit dem 3:3 in der 70. Minute belohnt. Zu viel für unsere Frauen. Sie gaben Gas und Tiffany Langenfeld brachte mit ihrem Tor in der 73. Minute ihre Elf wieder auf die Spur Richtung Sieg. Den fünften Treffer für die Nullachterinnen zum Endstand von 3:5 steuerte Christina Valder bei.

 

Wenn unsere Frauen auch erst nach Mitternacht vom Ausflug in den Main-Kinzig-Kreis zurückkamen, waren sie mehr als happy. Drei weitere wichtige Punkte waren eingesackt.

 

Am Samstag um 17.00 Uhr geht es am heimischen Zehntenhof wieder gegen die SG Haitz. Auf dem Programm steht das Rückspiel der laufenden Saison. Beim Spiel am Mittwoch handelte sich um ein Nachholspiel.

 

Gewinnen unsere Frauen am Samstag auch das Rückspiel gegen Haitz und eine Woche später ihr Heimspiel gegen den Tabellenletzten Ueberau, dann hätte das Team 22 Punkte auf dem Konto! Die halbe Miete auf dem Weg hin zum Klassenerhalt.

 

FÜR DIE MÄNNER IST AM SONNTAG EIN SIEG PFLICHT

Für unsere Männer gibt es am Sonntag nur ein Ziel: Wiedergutmachung für die Schlappe in Erbenheim und ein Sieg gegen den bislang punktlosen Tabellenletzten Karadeniz. Bevor das Spiel der Ersten Mannschaft gegen die SGK Karadeniz Wiesbaden um 15.00 Uhr am Zehntenhof angepfiffen wird, messen sich ab 12.45 Uhr die beiden Reserveteams.

Seite 1 von 8

© 2017 1. FSV Schierstein 08 e.V.. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme

Please publish modules in offcanvas position.