Templatefotobreiz.jpg

Zwölf gute Minuten reichen zum Sieg in Sonnenberg!

2012-09-16 (HG) Weder die Gastgeber noch unsere Mannen konnten in der heutigen Begegnung auf dem  Spitzkippel ihre Fans überzeugen. Die erste halbe Stunde war total zerfahren ohne Ansätze für eine ersprießliche Spielkultur!

Als Giovanni Morbano in der 33. Minute den Führungstreffer erzielen konnte, gerieten die Sonnenberger total von der Rolle und mussten in der 35. Minute das 0:2 durch Eric Eggert, in der 43. Minute das 0:3 durch Marcel Riehl und bereits zwei Minuten später durch Florian Garsch das 0:4 hinnehmen.

Beim Anpfiff der zweiten Halbzeit waren unsere Mannen zwar physisch auf dem Platz, gedanklich aber noch in der Pause, was zur Folge hatte, dass die Spielvereinigung in der 47. Spielminute den Anschlusstreffer erzielte. Dieses Ergebnis hatte Bestand bis zur 70. Minute, insbesondere aber nur deshalb, weil wir – trotz zahlreicher Chancen – nicht nachlegen konnten!

Als die Gastgeber in der 70. Minute einen zu  Recht zugesprochenen Foulelfmeter verwandeln konnten, musste sich der Nullachteranhang  streckenweise noch einmal Gedanken machen! Es passierte jedoch zum Glück nichts mehr und Coach Thomas Gommert konnte mit seinen Mannen mit einem 4:2-Sieg und  drei wichtigen Punkten den Spitzkippel Richtung Schierstein verlassen!   

sonnenberg001
sonnenberg002
sonnenberg003
sonnenberg004

Alle setzen auf einen Sieg in Sonnenberg!

2012-09-14 (HG) „Auf zur Sonnenberger Burg!“, so das Motto für unsere Erste Mannschaft und Fans für Sonntag. Im Schatten des alten Burggemäuers wartet um 13:00 Uhr die Zweite Mannschaft der Spielvereinigung Sonnenberg auf uns. Ein Team, das  bislang noch nicht überzeugen konnte und auf dem letzten Platz rangiert. Wenn man weiß, welch gute Leistung unserer Mannen zeitweise abrufen können, dann muss man auf Sieg setzen! Vereint die zweite Halbzeit gegen Medenbach und die ersten 45 Minuten des Pokalspiels gegen Nordenstadt  und wir sehen in Sonnenberg ein tolles und erfolgreiches Spiel!  

Gruppenligist Nordenstadt setzt sich mit 6:1-Sieg durch

2012-09-13 (HG) Gästespieler Patrick Hüthwohl brachte es nach dem Abpfiff auf den Punkt: "In der ersten Halbzeit haben die Nullachter sehr gut mitgehalten, nach dem Seitenwechsel konnten wir uns dann durchsetzen!"

In der Tat, in den ersten 45 Spielminuten war der "Zweiklassenunterschied" nicht auszumachen und die wenigen Zuschauer konnten sich an einem flotten Pokalspiel erfreuen. In der 40. Minute legte Sascha Kwesuleit ein Tor vor. Eine Führung, die jedoch nur von kurzer Dauer war, denn noch vor dem Halbzeitpfiff glich der TuS Nordenstadt aus. Nach dem Wechsel dann der Einbruch unserer Mannen. Tore für die Gäste in der 50., 55., 75., 78. und 89. Spielminute

© 2017 1. FSV Schierstein 08 e.V.. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme

Please publish modules in offcanvas position.