Templatefotobreiz.jpg

Zweite zwar verbessert, dennoch Niederlage

Unsere zweite Mannschaft zeigte sich gegenüber dem Spiel in Frauenstein stark verbessert, konnte aber den 4:1-Sieg der Gäste aus Kostheim nicht verhindern. Der SV Kostheim 12 war spielerisch besser und hatte mit André Schönberger einen dreifachen Torschützen. Der vierte Treffer der Gäste erzielte Stephan Kerner. Das Tor der Nullachter schoss Marcus Radu.

Ganz knapp an einer Überraschung vorbei

Die Blauen aus Biebrich wurden in der ersten Halbzeit ihrer Favoritenrolle gerecht und präsentierten sich den 90 zahlenden Zuschauer in blendender Verfassung. Allein unserem Keeper Björn Deusser war es zu verdanken, dass die Gäste zur Halbzeit mit nur 3:0 führten! Unsere Jungs bekamen keinen Zugriff und wurden regelrecht an die Wand gespielt.

 

Nach dem Seitenwechsel ein ganz anderes Bild! Jetzt standen sich zwei ebenbürtige Mannschaften gegenüber. Unser 2. Vorsitzender Bernd Moller: „Eine verdammt starke zweite Halbzeit unserer Mannschaft. Schade, dass wir nur zwei Tore erzielen konnten. Ein Remis wäre durchaus möglich gewesen, doch aufgrund der starken Vorstellung der 02er in den ersten 45 Minuten geht der 3:2-Gästesieg in Ordnung!“ Für die beiden 08er-Tore sorgte Luca Walter in der 53. und 72. Spielminute.

 

Nun gilt es, am Sonntag gegen Kostheim 12 an die gute zweite Halbzeit abzuknüpfen. Das Spiel startet um 15.00 Uhr, das Spiel der 2. Mannschaft, ebenfalls gegen Kostheim, wird um 12.00 Uhr angepfiffen.  

Die Zweite "verunglückt". Die Erste holt drei Punkte!

Die Spieler unserer ersten und zweiten Mannschaft fuhren am heutigen Sonntag recht zuversichtlich zum SV Frauenstein. Ihr Ziel: Zwei gute Vorstellungen mit zwei guten Ergebnissen.

 

Zwischen 12.00 und 13:45 Uhr versemmelte unsere zweite Mannschaft ihr Spiel mit einer Niederlage in Höhe von 1:13 ! Fazit von Coach Athanasios Politis: „Mit einer solchen Leistung kann man in der B-Liga nicht bestehen!“ Den Ehrentreffer erzielte Hajrettin Aktürk.

 

Unsere Erste Mannschaft machte es dann ab 15.00 Uhr besser! Wesentlich besser! Insbesondere in der ersten Halbzeit sahen die zahlreich aus Schierstein angereisten Fans ein ganz starkes 08er-Team. Unser Elf prägten das Spiel mit sehenswerten Kombinationen und schönen Ballstafetten. Die Belohnung für das gute und engagierte Spiel sodann in der 39. Spielminute durch einen schönen Treffer von Armin Ameti (Foto).

 

Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Gastgeber stärker und die Zuschauer sahen ein ausgeglichenes Spiel. In der Schlussphase, inklusive der fünf Minuten dauernden Nachspielzeit, wurde es für unsere Jungs noch einmal richtig brenzlig. Aber die 1:0-Führung wurde heimgeschaukelt. Coach Athanasios Politis, kurz nach dem Abpfiff: „Ich freue mich riesig über den Sieg und gönne mir jetzt ein Bier!“ Nicht nur er, sondern alle Protagonisten hatten sich "das Bier danach" verdient.

 

Bereits am Donnerstag geht die Punktejagd weiter. Wir erwarten um 19.30 Uhr am Zehntenhof den FV Biebrich 02 II.

DMV_0097
DMV_0121
DMV_8717
DMV_8734
DMV_8739
DMV_8764
DMV_8800
DMV_8810
DMV_8833
DMV_8901
DMV_8932
DMV_8961
DMV_8964
DMV_8983
DMV_9047
DMV_9061
DMV_9089
DMV_9096
DMV_9119
DMV_9140
DMV_9174
DMV_9191
DMV_9201
DMV_9215
DMV_9228
DMV_9272
DMV_9345
DMV_9350
DMV_9410
DMV_9428
DMV_9453
DMV_9464
DMV_9535
DMV_9539
DMV_9551
DMV_9579
DMV_9785
DMV_9790
DMV_9854
DMV_9922
DMV_9943
DMV_9954
DMV_9972
DMV_9975

Fotos: Dr. Manfred Voigt

© 2017 1. FSV Schierstein 08 e.V.. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme

Please publish modules in offcanvas position.