Templatefotobreiz.jpg

Starkes Spiel mit unglücklichem Ausgang

Das war ein großartiges Spiel, das unsere Erste Mannschaft heute gegen den Tabellenzweiten TuS Nordenstadt abgeliefert hat. Vor 130 Zuschauern begegnete man dem Favoriten auf Augenhöhe.

 

Wenn die Gäste auch in der dritten Minute der Nachspielzeit über ihren 3:2-Auswärtssieg jubeln konnten, darf man unseren gegen den Abstieg spielenden Jungs und ihrem Trainer Athanasios Politis zurufen: „ Ein sehr gutes Spiel, das belegt hat, dass Ihr das Potenzial habt, um in der Kreisoberliga zu bestehen.“

 

Die Gäste gingen zwar in der 15. Minute durch einen von Kristian Waldhecker verwandelten Elfer in Führung, aber unser Team hielt weiterhin Kurs, kämpfte und spielte sehr gut mit.

 

Die knappe Führung der Gäste hatte Bestand bis zur 75. Minute. Dann hatten die Gastgeber allen Grund zu jubeln. Robin Niesen traf vom Elfmeterpunkt aus! 1:1!

 

Als beide Mannschaften schon auf ein Remis spekulierten, kam ab der 86. Minute nochmal richtig Leben in die Bude. Nordenstadt legte in Spielminute 86 durch Andre Enres erneut vor. Zwei Minuten später das 2:2 durch Marcel Burkhardt und in der dritten Minute der Nachspielzeit durch Morten Stollens das 2:3.

 

Ein tolles Spiel mit einem glücklichen Ende für Nordenstadt.

69FA2223-2310-444B-8D98-1EA50AA801A6
7E379F52-7901-4ED8-BC84-1F795342FFBE
69FA2223-2310-444B-8D98-1EA50AA801A6
7E379F52-7901-4ED8-BC84-1F795342FFBE

 

Fotos: Dr. Manfred Voigt

 

 

Am Sonntag kommt der Tabellenzweite

Am Sonntag müssen lediglich die Spieler unsere Erste Mannschaft die Fußballstiefel schnüren. Und zwar so rechtzeitig, dass sie ab 15.00 Uhr auf dem Platz ihren Mann stehen können.

 

Zu Gast am Zehntenhof ist der TuS Nordenstadt. Ein starkes Team, das aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz steht und alles daransetzen wird, vom Zehntenhof drei Punkte zu entführen, um in der Tabelle nicht von den Verfolgern -  Türkischen SV, Sonnenberg und Erbenheim - überholt zu werden.

 

Unsere Mannen haben sich bei Kastel 06 gut geschlagen und werden auch gegen Nordenstadt ihr Bestes geben. Vielleicht erwischen die Jungs von Athanasios Politis einen guten Tag und können das letzte Heimspiel des Jahre 2019 erfolgreich absolvieren! Die Fangemeinschaft steht jedenfalls mit gedrückten Daumen an der Außenlinie!

 

Die Zweite Mannschaft ist ebenso spielfrei wie unsere Frauen.

Männer schlagen sich gegen Kastel tapfer

Es kam, wie erwartet. Der Tabellenführer Kastel 06 bestimmte das Geschehen auf dem Platz und gewann die Partie mit 6:2. Wobei anzumerken gilt, dass die zweite Halbzeit mit 2:2 endete!

 

Ein Kompliment an unsere Mannen. Sie machten ihre Sache gut und haben ein Lob verdient! Bedauerlich, dass einige Spieler kurzfristig absagen mussten. Doch zum Glück gibt es Spieler wie Hans-Peter Klinger und Dietmar Wiebach, die dem Hilferuf des Trainers folgen, in der Reserve aushelfen und damit sicherstellen, dass der Kader für Erste und Zweite ausreichend groß ist!

 

Die 6:2-Niederlage ist zu verkraften, wir müssen die zum Klassenerhalt notwendigen Punkte in anderen Spielen holen. Für die Statistik: Die beiden 08er-Tore schossen Maximilian Dicks und Niklas Bücherl. Zwei Bilderbuchtore!

 

Kompliment auch an die Zweite Mannschaft. Sie spielte eine sehr gute erste Halbzeit und ließ kein Gegentor zu. Im Lauf der zweiten 45 Minuten ließen die Kräfte nach und Kastel 06 kam zu vier Toren.

 

DMV_0150_JPG
DMV_0156_JPG
DMV_0169_JPG
DMV_0178_JPG
DMV_0182_JPG
DMV_0206_JPG
DMV_0229_JPG
DMV_0231_JPG
DMV_0251_JPG
DMV_0269_JPG
DMV_0281_JPG
DMV_1786_JPG

 

Fotos: Dr. Manfred Voigt

© 2017 1. FSV Schierstein 08 e.V.. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme

Please publish modules in offcanvas position.