Templatefotobreiz.jpg

Männer gewinnen ihre Spiele gegen Dotzheim

 
Aufmerksame Leser unserer Berichte wissen, dass wir gute Schiedsrichterleistungen loben und auf Kritik verzichten. Dem Unparteiischen der heutigen Begegnung muss man jedoch dringend empfehlen, ein Spiel von der ersten Minute an konsequent zu leiten. Spieler brauchen eine klare Ansage. Sie müssen wissen, was sie sich erlauben können und was nicht. Ist das nicht der Fall, wie beim heutigen Spiel gegen den TuS Dotzheim, kann ein Spiel durch eine schlechte Schiedsrichterleistung mit negativen Folgen enden.
 
Zum Spiel: Der 3:1-Sieg unserer Mannen geht in Ordnung. Spielerisch traten sie nicht so stark auf wie am Donnerstagabend gegen Biebrich 02, aber die Einstellung und der Kampfgeist passten. 
 
René Schneider schloss kurz vor dem Halbzeitpfiff einen schnell und gekonnt vorgetragenen Angriff mit einem blitzsauberen Tor ab. 1:0 die Pausenführung!
Nur zwei Minuten nach dem Wiederbeginn vertändelten die Gastgeber im Mittelfeld leichtfertig den Ball, was die Dotzheimer bestraften und durch Marouan Daoudi den Ausgleich erzielten. 
 
Das 1:1 hatte Bestand bis zur 79. Minute. Dann stand unser Marc Link goldrichtig im Strafraum der Dotzheimer und köpfte einen von der rechten Eckfahne hereingegebenen Eckball zur Führung ein. (Foto oben) Das endgültige Aus für die Gäste kam vier Minuten später. Robin Niesen machte das 3:1!  Drei wichtige Punkte bleiben am Zehntenhof!
 
 
Drei Punkte konnte auch die 2. Mannschaft an Land ziehen. Obwohl der TuS Dotzheim den besseren Start hatte und bereits in der 4. Minute durch einen Treffer von Oualid Mouhyi 1:0 in Führung ging, stand bereits nach 45 Minuten der 2:1-08er Sieg fest. 
 
Zu verdanken den beiden Torschützen Marco Freibuchner (18. Minute) und Daniel Nemnich (31.Minute) sowie dem Keeper der Gastgeber Romeo Mariean. Er hielt in der zweiten Halbzeit alles, was zu halten war. Bravo für die gute Leistung!
DMV_2914
DMV_2932
DMV_2936
DMV_2987
DMV_2997
DMV_3027
DMV_3060
DMV_3071
DMV_3087
DMV_3110
DMV_3124
DMV_3161
DMV_3263
DMV_3299
DMV_3350
DMV_3364
DMV_3436
DMV_3512
DMV_3520
DMV_3558
DMV_3578
DMV_3630
DMV_3686
DMV_3722
DMV_3747
DMV_3774
DMV_3897
DMV_3904
DMV_3982
DMV_3983
DMV_4007
DMV_4009
DMV_4012
DMV_4013
DMV_4017
DMV_4205

Fotos: Dr. Manfred Voigt

Jan Beuscher Matchwinner

Es war eine sehr gute Partie, die heute Abend über die Bühne des Zehntenhofs gegangen ist. Beide Teams waren spielerisch und kämpferisch sehr gut unterwegs. Unseren Jungs merkte man an, dass sie unbedingt die drei Punkte kassieren wollten. Und: Ihr Einsatz wurde belohnt!
 
Youngster Jan Beuscher war es, der kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit einen gekonnt vorgetragenen Angriff erfolgreich abschloss! Sein Treffer war das goldene Tor des Abends. Bei den 02ern schlug lediglich ein Treffer des Lattenkreuzes zu Buche.  
 
Nullachtercoach Athanasios Politis freute sich über den Sieg, war aber in Gedanken schon beim Spiel am Sonntag gegen Dotzheim. Anstoß 15.00 Uhr am Zehntenhof. Das Spiel der 2. Mannschaft wird um 12.30 Uhr angepfiffen.
 
Bereits am Samstag steigt um 17.00 Uhr am heimischen Zehntenhof die Begegnung unserer Frauen gegen die SG Haitz.

Donnerstag kommen die 02er

Am Donnerstagabend kommt es um 19.45 Uhr am Zehntenhof zur Kreisoberligabegegnung zwischen der Ersten der 08er und der Zweiten Mannschaft von Biebrich 02. Die Jungs von Coach Atanasios Politis werden alles geben, um die Punkte am Zehntenhof zu behalten. Die Blauen, die mit 15 Punkten auf dem 6. Platz der Tabelle stehen, werden dagegenhalten.
© 2017 1. FSV Schierstein 08 e.V.. All Rights Reserved. Designed By WarpTheme

Please publish modules in offcanvas position.